Manuel Breuer

Manuel Breuer wurde in Bochum geboren und lebt heute mit seiner Frau und seinem kleinen Sohn in Berlin. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften betreute er deutschlandweit Projekte in der Personal- und Organisationsentwicklung. In dieser Zeit machte er die Erfahrung, dass auch bestens vorbereitete Veränderungsprozesse oftmals an der persönlichen Befindlichkeit einzelner Schlüsselpersonen scheiterten. „Warum machen die das?, war für Manuel Breuer an dieser Stelle die wichtigste Frage, und die Antwort eine entscheidende Motivation für seinen weiteren Berufsweg. Er ging nach Berlin und machte dort eine dreijährige Ausbildung zum Heilpraktiker.

Schon als Kind faszinierten ihn Indianergeschichten und sobald er erwachsen war, reiste er in die USA, um das Leben der amerikanischen Ureinwohner kennen zu lernen. Es folgten Reisen nach Brasilien und Kanada. Sein Arbeitsschwerpunkt sind heute traditionelle Heilmethoden indigener Völker und er ist erfüllt von dem Wunsch, diese seit Jahrtausenden erfolgreich praktizierten Werkzeuge in unsere (westliche) Sprache zu übertragen und anzuwenden.

Manuel Breuer führt eine Heil- und Beratungspraxis in Berlin und leitet Seminare für Persönlichkeits- und Bewusstseinsentwicklung.

Seine Seminare richten sich vor allem an Führungskräfte, Selbständige und Entscheider, die einem hohen äußeren und/oder inneren Druck ausgesetzt sind, ihre mentalen Möglichkeiten erweitern und dazu neue Ebenen ihres Bewusstseins erfahren und einsetzen möchten. Seminarteilnehmer finden einen Zugang zu mentalen, kreativen und emotionalen Ressourcen aus der Tiefe des eigenen Selbst und erhalten Werkzeuge, um das Gelernte im Alltag vertiefen und verankern zu können.

bewusst. sein. bedeutet für Manuel Breuer Achtsamkeit und Respekt im Umgang mit sich und allem, was lebt.

 

 

Manuel Breuer

"Nicht dort, wo du die Bäume kennst, sondern dort, wo die Bäume dich kennen, ist deine Heimat."

Der Leitsatz von Manuel Breuer ist ein sibirisches Sprichwort