Heike Kuhl

Heike Kuhl kommt aus dem Emsland und wohnt heute mit Tochter und Hund in Berlin. Sie absolvierte ein European Business Study, arbeitete im kaufmännischen Bereich verschiedener Unternehmen sowie beim Radio in der Wirtschaftsredaktion. Einige Jahre lebte sie in Venezuela, wo sie selbständig einen Importgroßhandel führte.

Bei allen Ihren Tätigkeiten haben sie vor allem zwischenmenschliche Beziehungen interessiert. Als sie nach einer schmerzhaften Trennung auf sich alleine gestellt war, führte sie ihr Weg zum Buddhismus und zur Meditation. Sie erkannte, dass der Geist die Grundlage und der Schlüssel für alles Sein ist.

Das war der Anfang für ihre Arbeit mit dem Geist. Um sich fundiertes fachliches Wissen in diesem Bereich anzueignen, machte Heike Kuhl eine Ausbildung zum Coach und gründete ihr Unternehmen „Salutogenese - Coaching & Seminare", mit dem sie sich an Einzelpersonen aber auch an Firmen wendet. Gemeinsam mit ihren Klienten erarbeitet Heike Kuhl einen lösungsorientierten Weg. Sie begleitet die Menschen bei diesem Prozess im Einzelcoaching und in der Gruppe.

Für Heike Kuhl ist es die größte Freude, wenn die Augen ihres Gegenübers blitzen und sich ein Wandel vollzieht. Denn Veränderung ist immer möglich!

bewusst. sein. bedeutet für Heike Kuhl die Arbeit mit dem Geist, durch kontinuierliche Meditation Gedankenketten durchbrechen. Mitbekommen, wo der Geist in jedem Moment ist, im Augenblick, jetzt. Denn erst dann kann sich der Schlamm legen und die Edelsteine zum Vorschein kommen.

 

Heike Kuhl

„Den eigenen Geist meistern und dadurch wirklich nützlich für andere sein“.

Heike Kuhl